Mauerstein Arten Poroton Porenbeton Kalksandstein und Bimsstein

Jeder Bauherr der verschiedene Steinarten in der Hand gehalten hat Fühlt die Unterschiede ! im Gewicht, in der Struktur und in den Abmessungen.

In Deutschland gibt es 4 Mauerstein Sorten/Arten die am meisten Verbaut werden, das wären:

 

[[{"type":"media","view_mode":"media_large","fid":"380","attributes":{"alt":"der bimsstein hier als normale version also kein bisothermstein","class":"media-image","id":"1","style":"height: 188px; width: 250px; float: left;","typeof":"foaf:Image"}}]]Der Bimsstein - auch sehr gerne als Bisothermstein mit sehr guten Wärmedämmeigentschaften, gibt es als "normaler" Bims der mit Mörtel verarbeitet wird, oder als Planstein der wie Poroton und Ytong/Porenbeton mit einer Art Fliesenkleber mit sehr kleiner Lagerfuge geklebt wird !

Nachteil wenn einmal Naß braucht der Bimsstein sehr lange zum trocknen, sehr hohes Gewicht aber günstig im Kauf, zu erhalten bei jedem guten Baustoffhandel Vor-Ort.

Auch sehr gut und preiswert als 11,5 cm Ausführung für Innenwände die nicht tragend sind.

 

 

[[{"type":"media","view_mode":"media_large","fid":"381","attributes":{"alt":"hier beim porotonstein gut die luftkammern zu erkennen sehr gute waeredaemmung","class":"media-image","id":"1","style":"height: 188px; width: 250px; float: left;","typeof":"foaf:Image"}}]]Der Porotonstein

Poroton als Mauerstein mit Mörtel oder als Variante T-Planstein wie vor beim Bimsstein zum kleben kommt immer mehr und mehr auf deutschen Baustellen "in Mode", der Porotonstein hat den Vorteil der sehr guten Wärmedämmeigenschaften der leichten Verarbeitung - geringes Gewicht und sehr gutes Preis Leistungsverhältnis.

Wie schon der Bimsstein in mehrere Ausführunge/Abmessungen zu erhalten in jedem guten Baustoffhandel.

 

 

[[{"type":"media","view_mode":"media_large","fid":"382","attributes":{"alt":"leicht und zum kleben einfach zu verarbeiten der ytong porenbetonstein","class":"media-image","id":"1","style":"height: 188px; width: 250px; float: left;","typeof":"foaf:Image"}}]]Der Porenbetonstein

Sieht Optisch mit KS ( Kalksandstein ) ähnlich, ist aber vom Gewicht um einiges leichter und weicher ! lässt sich mit einem elektrischen Fuchssschwanz genau wie der Porotonstein sehr gut passend Schneiden, das geht beim Bimsstein und Kalksandstein wegen der Härte nicht ! hier muß per Naßschneider/Videablatt geschnitten werden.

Auch sehr gut und günstig für nicht tragenden Innenwände und Abmauern im Badezimmer ( Toilette usw. ).

 

 

[[{"type":"media","view_mode":"media_large","fid":"383","attributes":{"alt":"24 er kalksanstein als planstein auch zum kleben mit stoss-stoss fuge und loch fuer besseren griff","class":"media-image","id":"1","style":"height: 188px; width: 250px; float: left;","typeof":"foaf:Image"}}]]Der Kalksandstein

Ein sehr schwerer Stein, von dern Dämmwerten wohl etwas schlechter als wie Bisotherm, Poroton und Porenbeton, aber im Schallschutz wo Masse zählt nicht zu schlagen ! Der perfekte Stein für den Kellerbereich ( sehr gut wo hoher Druck vom Erdreich vorliegt ) und Top im Bereich der Trennwand/Schallschutzwand/Feuerschutzwand gibt es als Version für Mauern mit Mörtel und wie die anderen auch zu Kleben.