Mauerstein Arten Poroton Porenbeton Kalksandstein und Bimsstein

Jeder Bauherr der verschiedene Steinarten in der Hand gehalten hat Fühlt die Unterschiede ! im Gewicht, in der Struktur und in den Abmessungen.

In Deutschland gibt es 4 Mauerstein Sorten/Arten die am meisten Verbaut werden, das wären:

 

der bimsstein hier als normale version also kein bisothermstein

Der Bimsstein - auch sehr gerne als Bisothermstein mit sehr guten Wärmedämmeigentschaften, gibt es als "normaler" Bims der mit Mörtel verarbeitet wird, oder als Planstein der wie Poroton und Ytong/Porenbeton mit einer Art Fliesenkleber mit sehr kleiner Lagerfuge geklebt wird !

Nachteil wenn einmal Naß braucht der Bimsstein sehr lange zum trocknen, sehr hohes Gewicht aber günstig im Kauf, zu erhalten bei jedem guten Baustoffhandel Vor-Ort.

Auch sehr gut und preiswert als 11,5 cm Ausführung für Innenwände die nicht tragend sind.

 

 

hier beim porotonstein gut die luftkammern zu erkennen sehr gute waeredaemmung

Der Porotonstein

Poroton als Mauerstein mit Mörtel oder als Variante T-Planstein wie vor beim Bimsstein zum kleben kommt immer mehr und mehr auf deutschen Baustellen "in Mode", der Porotonstein hat den Vorteil der sehr guten Wärmedämmeigenschaften der leichten Verarbeitung - geringes Gewicht und sehr gutes Preis Leistungsverhältnis.

Wie schon der Bimsstein in mehrere Ausführunge/Abmessungen zu erhalten in jedem guten Baustoffhandel.

 

 

leicht und zum kleben einfach zu verarbeiten der ytong porenbetonstein

Der Porenbetonstein

Sieht Optisch mit KS ( Kalksandstein ) ähnlich, ist aber vom Gewicht um einiges leichter und weicher ! lässt sich mit einem elektrischen Fuchssschwanz genau wie der Porotonstein sehr gut passend Schneiden, das geht beim Bimsstein und Kalksandstein wegen der Härte nicht ! hier muß per Naßschneider/Videablatt geschnitten werden.

Auch sehr gut und günstig für nicht tragenden Innenwände und Abmauern im Badezimmer ( Toilette usw. ).

 

 

24 er kalksanstein als planstein auch zum kleben mit stoss-stoss fuge und loch fuer besseren griff

Der Kalksandstein

Ein sehr schwerer Stein, von dern Dämmwerten wohl etwas schlechter als wie Bisotherm, Poroton und Porenbeton, aber im Schallschutz wo Masse zählt nicht zu schlagen ! Der perfekte Stein für den Kellerbereich ( sehr gut wo hoher Druck vom Erdreich vorliegt ) und Top im Bereich der Trennwand/Schallschutzwand/Feuerschutzwand gibt es als Version für Mauern mit Mörtel und wie die anderen auch zu Kleben.